Skip to main content

5 Möglichkeiten, um ein gutes Sehvermögen zu erhalten

Vom Fernsehbildschirm bis zum Smartphone; Mit unseren Augen starren wir mehr denn je auf kleine Bilder und Schriften. Wir müssen uns daher fragen, ob wir genug tun, um die Gesundheit unserer Augen zu schützen. Essen wir das richtige Essen? Haben wir die richtige Brillen, die unsere Augen schützen?

Es ist wirklich traurig, dass wir immer damit beschäftigt sind, unsere täglichen Aktivitäten zu erledigen und Stunden damit zu verbringen, Bücher zu lesen oder auf den Computer zu starren, für den wir selten Zeit finden, uns einer Augenuntersuchung zu unterziehen.

Ihre Augen spielen eine wichtige Rolle für Ihr allgemeines Wohlbefinden. Daher gibt es neben dem Besuch eines Augenoptikers noch einige andere Dinge, die Sie regelmäßig tun können, um sicherzustellen, dass Ihre Augen sicher und gesund sind.

Hier sind fünf Möglichkeiten, um Ihr Sehvermögen zu erhalten.

1. Tragen Sie eine Brille, die einen umfassenden Schutz vor ultravioletten (UV) Strahlen bietet

Beginnen wir mit der offensichtlichen Brille. Es ist allgemein bekannt, dass Sie Ihre Haut vor den schädlichen Auswirkungen der UV-Strahlung schützen sollten, aber wir vergessen oft, dass unsere Augen auch einen ähnlichen Schutz benötigen. Wie Sie vielleicht wissen, kommen ultraviolette Strahlen von der Sonne und werden von Oberflächen wie Sand und Wasser reflektiert.

Eine der besten Möglichkeiten, Ihre Augen vor UV-Strahlen zu schützen, ist das Tragen einer Brille, die 100% UVB- und UVA-Schutz bietet, insbesondere im Freien.

Beachten Sie, dass eine lange Exposition gegenüber UV-Strahlen eine Fotokonjunktivitis oder Photokeratitis verursachen kann, die allgemein als Schneeblindheit bekannt ist. Ständige Exposition gegenüber UV-Strahlen kann auch zu Pterygium (einer Augenerkrankung mit abnormalem Wachstum der Hornhaut), Hautkrebs der Augenlider und Katarakt führen.

  1. Regelmäßige Augenuntersuchung

Das Beste, was Sie jemals für Ihre Augen tun können, ist, sich für eine zu entscheiden regelmäßige Augenuntersuchung. Auch wenn Sie vielleicht fühlen und denken, dass Ihre Augen in Ordnung sind, können Sie nur durch einen Besuch beim Augenoptiker sicher sein, dass Sie schwanzsicher sind.

Die Augenuntersuchung bestimmt nicht nur, ob Sie eine Brille benötigen oder nicht, sondern hilft auch, andere Augenerkrankungen oder -krankheiten frühzeitig zu erkennen (an dem Punkt, an dem sie wirksam behandelt werden kann). Zum Beispiel gibt es Augenerkrankungen wie das Glaukom, die keine Anzeichen oder Symptome zeigen und nur während einer Augenuntersuchung entdeckt werden können.

  1. Gesund ernähren

Gesunde Augen beginnen mit dem Essen auf Ihrem Teller. Nährstoffe wie Lutein, Omega-3-Fettsäuren sowie Vitamin E und C können dazu beitragen, altersbedingten Augenproblemen wie Katarakten und Makuladegeneration vorzubeugen. Um diese Nährstoffe zu erhalten, müssen Sie Lebensmittel wie Kohl, Grünkohl, Spinat (grünes Blattgemüse), Thunfisch, Lachs und anderen öligen Fisch essen. Sie können auch einige Bohnen, Eier, Nüsse, Orangen, Schweinefleisch und Austern in Betracht ziehen.

Eine ausgewogene Ernährung hilft Ihnen auch dabei, ein gutes und gesundes Gewicht zu halten. Dies verringert Ihre Wahrscheinlichkeit, fettleibig zu werden, was wiederum Ihre Wahrscheinlichkeit verringert, an Typ-2-Diabetes zu erkranken, der die Hauptursache für Blindheit bei Erwachsenen ist.

  1. Aufhören zu rauchen

Rauchen wurde mit vielen Krankheiten in Verbindung gebracht, einschließlich Lungenkrebs. Wenn es um die Gesundheit der Augen geht, Es wird berichtet, dass Rauchen das Risiko einer Makuladegeneration erhöht, Katarakt und Sehnervenschäden. Wenn Sie versucht haben, diese schädliche Angewohnheit zu beenden, nur um wieder darauf zurückzukommen, bleiben Sie dabei. Je mehr Sie versuchen, desto höher sind Ihre Erfolgschancen.

  1. Machen Sie eine Pause vom Bildschirm, ruhen Sie Ihre Augen aus

Wenn Sie den ganzen Tag am Computer arbeiten, vergessen Sie möglicherweise, regelmäßig zu blinken, und dies kann dazu führen, dass Ihre Augen müde werden. Das Nationale Augeninstitut empfiehlt Ihnen, die 20-20-20-Regel zu übernehmen. Die Regel schlägt vor, dass alle 20 Minuten auf einem Bildschirm verbracht wird; Richten Sie Ihren Blick auf etwas anderes, das ungefähr 20 Fuß entfernt ist, und betrachten Sie es ungefähr 20 Sekunden lang.

Fazit

Untersuchungen sagen voraus, dass fast die Hälfte der Menschen auf der Welt bis 2050 kurzsichtig sein wird, wenn wir nicht aufhören, den größten Teil unserer Zeit mit Geräten oder elektronischen Geräten in der Nähe zu verbringen.

Laut der im Journal of Ophthalmology veröffentlichten Studie verringern Menschen, die den größten Teil ihrer Zeit im Freien verbringen und weniger Zeit mit Aktivitäten verbringen, die einen unermüdlichen Fokus aus nächster Nähe erfordern, ihre Chancen auf einen Verlust des Sehvermögens in der Zukunft.

Wenn Sie in einer Umgebung arbeiten, in der Sie Brillen oder Brillen aufsetzen müssen, machen Sie es sich zur Gewohnheit, diese aufzusetzen, um Belastungen oder Augenschäden zu vermeiden.

Schreibe einen Kommentar