Skip to main content

8 einfache und effektive Übungen, um in 30 Tagen einen flachen Bauch zu haben

Nur wenige Menschen werden von der Idee verführt, Mägen und Liebesgriffe zu haben, und viele sind diejenigen, die die berühmte Sanduhrfigur begehren. Einige sind sogar bereit, auf Techniken wie die Fettabsaugung zurückzugreifen, um ihren Ausbuchtungen ein Ende zu setzen und einen flachen und festen Magen zu haben. Aber in den meisten Fällen brauchen Sie keine so drastische Lösung, wenn es möglich ist, Bauchfett zu verlieren durch Übungen gezielt.

Es kommt auch darauf an, Ihre Ernährung nicht zu vernachlässigen, indem Sie Obst und Gemüse sowie ballaststoffreiche Lebensmittel nutzen. Einige Lebensmittel sind großartig, wenn Sie den Bauch loswerden möchten.

Neben der Tatsache, dass Sie Ihre Übungen zu Hause durchführen können, Sie werden nur eine kurze Zeit dauern und können Ihnen ersparen, dass Sie zum gehen müssen Sporthalle. Es dauert nur 10 Minuten pro Tag, bis Sie nach einem Monat ein offensichtliches Ergebnis sehen. Wenn Sie Ihre Kurven nicht akzeptieren können, machen Sie Ihre Matte fertig und Sie müssen sich nicht in den Bauch stecken!

Übungen für einen flachen Bauch

1. Die kombinierte Crunch

Schwache Bauchmuskeln – Quelle: News Varie

Diese Übung ist effektiv, weil sie es Ihnen ermöglicht Trainieren Sie Ihre Ober- und Unterbauchmuskeln.

Legen Sie sich zunächst auf den Rücken, strecken Sie die Beine aus und heben Sie die Arme. Heben Sie in einem 45-Grad-Winkel Ihre Füße vom Boden ab und ziehen Sie Ihre Bauchmuskeln zusammen, wobei Sie 10 Wiederholungen durchführen. Wenn Sie fertig sind, senken Sie Ihre Beine und Arme, während Sie sie gerade halten.

2. Die Bauchmuskeln

Abs – Quelle: News Varie

Diese klassische traditionelle Übung wird für seine Wirksamkeit anerkannt. Rollen Sie zunächst Ihre Matte aus und legen Sie sich mit gebeugten Knien hin. Legen Sie dann Ihre Hände hinter Ihren Kopf und ziehen Sie Ihre Bauchmuskeln zusammen, während Sie Ihre Schultern anheben. Wiederholen Sie die Bewegung 15 Mal, bevor Sie eine Pause einlegen.

3. L.mit Planke an den Ellbogen

Planken und Ellbogen am Boden – Quelle: News Varie

Wenn Sie mit dieser Art von Übung noch nicht vertraut sind, können Sie mit dieser beginnen um Ihre Bauchmuskeln zu stärken. Legen Sie Ihre Ellbogen auf den Boden und ruhen Sie sich so auf Ihren Unterarmen aus, dass Ihre Arme in einem 90-Grad-Winkel stehen. Nachdem Sie Ihr Gesäß angehoben haben, ziehen Sie Ihre Bauchmuskeln zusammen, indem Sie diese Position einige Sekunden lang halten. Kehren Sie in die Ausgangsposition zurück und wiederholen Sie dies 20 Mal.

4. Die Tafel Knie bis Ellbogen

Planken, Arme am Boden – Quelle: News Varie

Hier, Fast Ihr ganzer Körper wird auf die Probe gestellt weil die Bauchmuskeln, Arme, Gesäßmuskeln, Schultern und Beine angefragt werden.

Drücken Sie zuerst Ihre Unterarme auf den Boden und beugen Sie dann Ihr Knie in Richtung Taille. Halten Sie diese Position dann einige Sekunden lang gedrückt. Ziehen Sie zum Schluss Ihr Bein zurück und wiederholen Sie den Vorgang 15 Mal.

5. Die Position des Navasana-Bootes

Navasana Boot – Quelle: News Varie

Beine, unterer Rücken und Bauchmuskeln wird durch diese Haltung gestärkt. Setzen Sie sich zuerst mit gebeugten Knien und den Fußsohlen auf den Boden. Strecken Sie Ihre Beine vorsichtig aus, bis Sie Ihre Füße vom Boden abheben. Strecken Sie gleichzeitig Ihre Arme vor sich aus. Halten Sie diese Position 30 Sekunden oder sogar 1 Minute lang.

6. Roll-ups

Roll-up – Quelle: News Varie

Neben der Stärkung der Bauchmuskeln, Roll-Ups verbessern die Flexibilität der Wirbelsäule. Sie beginnen, indem Sie auf dem Rücken liegen und Ihre Arme und Beine ausstrecken. Stehen Sie mit erhobenen Armen sanft auf und ziehen Sie Ihre Bauchmuskeln zusammen, um in eine sitzende Position zu gelangen. Danach kehren Sie langsam in eine liegende Position zurück, während Sie Ihre Bauchmuskeln erneut zusammenziehen. Wiederholen Sie diese Bewegung 10 Mal.

7. Die Position des Bergsteigers

Position des Kletterers – Quelle: News Varie

Diese hochintensive Übung erhöht die Herzfrequenz und ist Teil fortgeschrittener Körperhaltungen.

Legen Sie sich auf den Boden, als würden Sie gerade einen Klimmzug machen. Sie werden daher die Fußspitzen und die Handflächen auf dem Boden ruhen lassen, während Sie sie parallel zur Breite Ihrer Schultern halten. Bringen Sie dann eines Ihrer Knie so weit wie möglich an Ihre Brust. Wiederholen Sie dies mit dem anderen Knie und denken Sie daran, Ihre Hüften gesenkt zu halten. Wiederholen Sie diese Pose 15 Mal.

8. L.Übung von Windschutzscheibe

Die Windschutzscheibe – Quelle: News Varie

Wenn Sie die meisten Ihrer Übungen gemacht haben, sollten Sie diese für das Ende Ihrer Sitzung speichern. weil es Ihren ganzen Körper stärkt, einschließlich Ihrer Oberschenkel.

Legen Sie sich auf den Rücken, bringen Sie Ihre Beine zusammen und strecken Sie Ihre Arme aus, um ein T zu bilden. Halten Sie Ihre Beine zusammen und kippen Sie sie von einer Seite zur anderen. Diese Haltung ist 10 mal zu wiederholen.

Lebensmittel für einen flachen Magen zu essen

Bei der Rückkehr zu einem flachen Bauch geht es auch ums Essen. Für diesen Zweck, Es gibt andere natürliche Lösungen wie diese Infusion aus schwarzem Pfeffer, Ingwer und Zitrone, die Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren und gleichzeitig gesund zu bleiben.

Eine ausgewogene Ernährung, zusätzlich zu körperlicher Aktivität sind eine Kombination, die Ihren Fettabbau effizienter macht.

Wählen Sie also Lebensmittel, die Sie füllen können während kalorienarm und die die Verdauung erleichtern. Hier sind 6 von Isabelle-Dominique Kroeh, Gesundheitskommunikatorin und Fitnesstrainerin, empfohlene:

1. Grüner Tee

Dieses starke Antioxidans beschränkt sich nicht nur auf die Behandlung Ihres überschüssigen Fettes, da es sich als genauso herausstellt Hervorragend geeignet für Blähungen und Wassereinlagerungen.

2. Kokosöl

Dank seiner Fähigkeit zu erhöhen Sie Ihren Energieverbrauch, Kokosöl ist ein echter Vorteil, wenn Sie Fett verbrennen möchten. Außerdem ist es eine großartige Alternative zu Butter oder anderen Kalorienfetten.

3. Gemüse

Gemüse ist kalorienarm und hat jeweils mehrere Vorteile, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Verbrauchen Sie sie ohne Mäßigung, da sie dazu beitragen, gesundheitlichen Problemen vorzubeugen während Sie Ihren Körper mit Mikronährstoffen versorgen vorteilhaft für das ordnungsgemäße Funktionieren.

4. Früchte

Bei Ihrer Fettverbrennung spielen Früchte eine wichtige Rolle, da sie dem Körper helfen zu dsich auflösen Nährstoffe. Denken Sie an Melonen, Bananen oder sogar Gurken, die kaliumreiche Lebensmittel sind und wie grüner Tee die Wasserretention verringern.

5. Wasser

Wenn Sie Gewichtsverlust sagen, brauchen Sie natürlich genug Flüssigkeitszufuhr. Und das ist nicht das einzige Argument dafür, denn Trinkwasser ist wichtig, um den Stoffwechsel anzukurbeln und Giftstoffe zu beseitigen, die sich dort ansammeln können.

6. Joghurt

Joghurts Völlegefühl macht es zu einem Favoriten unter Fitness- und Sportbegeisterten im Allgemeinen. weil zusätzlich zur FettverbrennungJoghurt enthält eine unschätzbare Quelle für Kohlenhydrate. Entscheiden Sie sich für griechischen Joghurt, der viel mehr Protein als traditioneller Joghurt enthält, und bevorzugen Sie einen, der nur wenige Zuckerzusätze enthält. Wenn Sie andere Alternativen zu Milchprodukten bevorzugen, eignet sich Kefir hervorragend für seinen Kalzium- und Proteingehalt.

Beachten Sie auch, dass es andere Techniken gibt, mit denen Sie eine schlanke Taille erreichen können, z. B. diese ideale Diät zum Abnehmen von Pfunden.

Schreibe einen Kommentar