Skip to main content

How Yoga Can Save You in College: Top 5 Reasons to Start Practicing

Wenn Sie sich am College einschreiben, ändert sich Ihr Leben schnell: Jetzt sind Sie eine reife, unabhängige Person mit der Freiheit, das zu tun, was Sie wollen, und einer Reihe von Aufgaben, mit denen Sie fertig werden müssen. Mit solch einer plötzlichen Veränderung, dem Kennenlernen neuer Leute und dem Lernen, erwachsen zu werden, erleben viele Schüler Stress, ergänzt durch neue Herausforderungen und viele Hausaufgaben, die sie selbst nachts nicht erledigen können. Auch wenn man immer bekommen kann Schreibpapier Hilfe Online ist dies nur eine vorübergehende Option, und Sie müssen darüber nachdenken, wie Sie dies verwalten können, und trotzdem gesund, glücklich und produktiv bleiben. Eine dieser Möglichkeiten (neben der Hilfe der beste Schreibdienste und andere Vorteile) können Yoga praktizieren.

Hauptgründe, Yoga im College in Betracht zu ziehen

Wenn die Studenten etwas Freizeit außerhalb der College-Aufgaben haben (z. B. einen Testamentsvollstrecker von einer Schreibagentur bei der Essay Review Service) gehen sie ins Fitnessstudio oder besuchen andere Sportabteilungen, von Basketball bis Tennis. Es hilft ihnen, ihren Ärger und andere negative Emotionen zu befreien und Energie für neue Erfolge zu bekommen. Sport hilft uns, einen gesunden Körper aufzubauen, der unseren Geist unterstützt und uns produktiver macht. Eine der großartigen Möglichkeiten, das richtige Gleichgewicht zu finden und konzentriert zu bleiben, ist Yoga, das einige andere Sportarten ersetzen kann. Natürlich ist es nicht so effektiv wie Laufen, um Gewicht zu verlieren, aber es hat eine Reihe anderer Vorteile, die sich sowohl auf unseren Körper als auch auf unseren Geist auswirken.

Sie sollten verstehen, dass es am College nicht nur darum geht, Hausaufgaben zu studieren und auszuführen (die Sie immer mit einem der Dienste teilen können, wie dem in a schnelle Papierüberprüfung), es geht darum, sich selbst zu finden, und es bedeutet, dass Sie nicht nur Ihre zukünftige Karriere wählen, sondern auch herausfinden, wer Sie als Einzelperson sind und wofür Sie stehen sollten. Um dieses Ziel zu erreichen und Stress abzubauen, müssen Sie eine Aktivität finden, die nicht nur zum Schwitzen bringt, sondern Sie auch emotional stabil, gesund und positiv hält. Yoga lehrt die Schüler neue Wege, mit Stress umzugehen, Gleichgewicht zu finden und sich selbst bewusst zu werden. Außerdem kann es auch werden:

  1. Ein Barometer für Ihr Leben

Dies ist ein guter Vergleich: Ein Barometer misst den Druck in der Atmosphäre, während Yoga den Druck berücksichtigt, dem die Schüler jeden Tag im College ausgesetzt sind (Fristen, Hausaufgaben, Projekte, Probleme in Beziehungen usw.). Sie sollten verstehen, wie viel Zeit Sie mit dem Üben verbringen können, um Ihr Yoga-Barometer zu erstellen. Die Hauptsache ist, regelmäßig zu üben, aber Ihr allgemeines Wohlbefinden nicht zu beeinträchtigen (niemand kann sich entspannen, wenn er sich depressiv fühlt oder über den Termin seiner Dissertation nachdenkt).

  1. Ein Indikator für gute Leistung

Es gibt viele Studien, die belegen, dass Yoga einen großen Einfluss auf den Bildungsprozess haben kann (mit großartig meinen wir eine ausreichende Steigerung der akademischen Leistung). Dies geschieht aufgrund der Fähigkeit, sich auf Dinge wie soziale Netzwerke zu konzentrieren und nicht abzulenken, die zu viel Zeit für den Aufschub benötigen. Wenn Sie sich konzentrieren können, werden Sie doppelt so produktiv und erhalten das Beste aus Ihrer Ausbildung.

  1. Tolle Haltungskreation

Haben Sie jemals bemerkt, wie Sie sitzen? Eines der wichtigsten Yoga-Ziele ist es, eine gute Haltung zu schaffen, indem Sie lernen, wie man richtig sitzt. Indische Mönche konnten den ganzen Tag sitzen, ohne sich zu bewegen, und fühlten sich trotzdem gut, weil sie neben ihren Meditationen auch Yoga praktizierten. Dies ist besonders wichtig für Studenten, die an Vorlesungen sitzen und sich dann über Lehrbücher beugen, um Hausaufgaben zu machen. Ein paar Yoga-Asanas zu haben, bevor Sie einen Tag in der Bibliothek verbringen, kann Beschwerden und Schmerzen lindern.

  1. Gemeinschaft

Wenn Sie nicht Teil des Fußballs oder einer anderen Sportmannschaft sind, kann es schwierig sein, sich unterstützt zu fühlen. Yoga-Kurse (oder das Üben alleine) haben die ganze Gemeinschaft von Gleichgesinnten, die ihr Wissen teilen, Sie motivieren und immer für Sie da sind.

  1. Überleitung

Sie sind ständig unterwegs: in den Schlafsaal ziehen, sich von den Eltern entfernen, Termine einhalten, Wochenenden planen, kommunizieren und verschiedene Aufgaben lösen. Yoga kann in diesem Meer des Chaos zu einer Ordnung werden, wenn Sie alle Probleme beseitigen und sich auf sich selbst und Ihr Wohlbefinden konzentrieren können.

Neben diesen Hauptvorteilen hat Yoga eine Reihe anderer Vorteile, die sich auch positiv auf Ihre körperliche und geistige Gesundheit auswirken. Es ist eine großartige Übung für Ihren Körper (insbesondere für die Hände). Es ermöglicht Ihnen, sich aufgrund von Atemtechniken besser zu entspannen und zu schlafen, es erhöht Ihren Stoffwechsel und Sie sind weniger anfällig für verschiedene Infektionen und es lässt uns auch schöner aussehen. Ihr Hauptvorteil besteht darin, dass wir uns selbst vertrauen und unsere geistige Klarheit verbessern.

Schreibe einen Kommentar