Skip to main content

Nehmen Sie diese 6 gesunden Weisen an, um Metabolismus zu erhöhen

Die Aufrechterhaltung eines gesunden Gewichts ist für die Gesundheit von entscheidender Bedeutung. Zusätzlich zur Senkung des Risikos für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Schlaganfall, Diabetes und Bluthochdruck kann auch das Risiko für die vielen verschiedenen Krebsarten gesenkt werden.

Richtiges Gewichtsmanagement ist wichtig. Es hilft nicht nur, Sie gesund zu halten, sondern kann auch Ihren Geldbeutel retten. Viele Krankenversicherungen bieten niedrigere Sätze für Personen in gesunden BMI-Bereichen oder Personen, die ein bestimmtes Aktivitätsniveau erreichen.

Jedes Land hat seine eigenen Regeln und Systeme. In den USA gibt es keinen von der Regierung finanzierten nationalen Gesundheitsdienst, weshalb die Gesundheitsversorgung größtenteils von privaten Unternehmen betrieben wird. In Australien wird das Gesundheitssystem von allen staatlichen und privaten Unternehmen gemeinsam betrieben. Viele Bürger haben sich für den privaten Krankenversicherungsschutz entschieden – für die Entscheidungen, die sie außerhalb des öffentlichen Systems treffen. Einige Personen mit privater Krankenversicherung sind entweder im Krankenhaus oder in Extras versichert, andere haben beides.

Sprechen wir von nun an darüber, gesund zu sein. Wie können wir ein gesundes Gewicht aufrechterhalten? Der Stoffwechsel ist der Schlüssel. Die meisten Menschen assoziieren das Wort Stoffwechsel mit Gewichtsverlust, aber was genau ist das? Stoffwechsel ist der Prozess, bei dem der Körper Energie aus der Nahrung erzeugt, die Sie essen. Viele Faktoren beeinflussen Ihre Stoffwechselrate, einschließlich Alter, Geschlecht, Gewicht und Krankengeschichte. Obwohl einige Faktoren nicht geändert werden können, gibt es einige gesunde, natürliche Möglichkeiten, um Ihren Stoffwechsel anzukurbeln.

Krafttraining

Jeder hat gehört, dass der Stoffwechsel mit dem Alter langsamer wird, aber warum? Die Hauptgründe für diesen Rückgang sind ein weniger aktiver Lebensstil und ein Verlust an Muskelmasse. In jedem Jahrzehnt nach 30 verliert die durchschnittliche Person 3-8% ihrer Muskelmasse. Jedes Pfund Muskeln verbrennt 6 Kalorien pro Tag im Vergleich zu einem Pfund Fettverbrennung 2-3. Das Ersetzen von 10 Pfund Fett durch Muskeln kann einen großen Unterschied in Ihrem Stoffwechsel bewirken.

Hochintensives Training

Nach einem intensiven Training hat der Körper eine Zeit, in der er sich selbst repariert und abkühlt. Während dieser Zeit benötigt der Körper mehr Sauerstoff, um den Stoffwechsel anzukurbeln. Ein guter Weg, um diesen Effekt zu erzielen, ist das Intervalltraining.

Schlaf gut

Wenn Sie sich für Schlafmangel entschuldigen, ist dies ein guter Grund, damit aufzuhören. Schlaf ist ein wesentlicher Bestandteil der Aufrechterhaltung eines gesunden Stoffwechsels und Gewichts. Schlaf hilft, die Hormone zu regulieren, die sowohl mit Hunger- als auch mit Appetitkontrolle verbunden sind. Die Fähigkeit des Körpers, Insulin zu verarbeiten, wird durch Schlafmangel beeinträchtigt. Die Insulinsensitivität beeinflusst nicht nur die Gewichtskontrolle, sondern erhöht auch das Risiko, an Diabetes zu erkranken.

High Protein Diet

Die richtige Ernährung ist der Schlüssel zur Steigerung Ihres Stoffwechsels. Ganze Lebensmittel wie Transfette können den Stoffwechsel verlangsamen, proteinreiche Lebensmittel können ihn beschleunigen. Protein hat eine lange Liste von positiven Effekten auf das Gewichtsmanagement. Protein ist ein wesentlicher Bestandteil des Muskelaufbaus, der Verringerung des Insulinspiegels, des Appetits und der Steigerung des Stoffwechsels. Mehr als 80 Prozent der Amerikaner versäumen es, die empfohlenen Mengen an Obst und Gemüse zu essen, während mehr als jeder vierte Australier (29,9%) feststellte, dass seine Ernährung weder gesund noch ungesund ist, während nur 8 Prozent der Amerikaner der Meinung waren, dass seine Ernährung ungesund ist.

Ein gewisser Prozentsatz der aufgenommenen Kalorien wird zur Verarbeitung des Lebensmittels verwendet. Dies ist als thermischer Effekt von Lebensmitteln (TEF) bekannt. Die TEF-Rate hängt davon ab, welche Lebensmittel gegessen werden. Während 5-10% der Kohlenhydrate in der Wärmeenergie erschöpft sind, sind 30% des Proteins. Dies bedeutet, dass auf 100 aufgenommene Kalorien 30 im Stoffwechsel ausgeschöpft werden. Durch den langsameren Vorgang fühlen Sie sich auch länger satt!

Alkoholkonsum begrenzen

Die meisten Menschen wissen, dass Alkohol ein großes Nein ist, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, aber warum? Alkohol beschleunigt tatsächlich den Stoffwechsel, aber seine anderen Wirkungen verlangsamen Sie. Wenn Alkohol in Ihren Körper eindringt, hat die Metabolisierung durch Ihre Organe oberste Priorität. Währenddessen steigert der Alkohol Ihren Appetit. Dies bedeutet, dass all die köstlichen Tacos, die Sie nach dem Ausgehen getrunken haben, sich ansammeln, während Ihr Körper Sie nüchtern macht.

Wasser trinken

Wasser macht Sie wacher, energetisiert und verleiht der Haut ein gesundes Strahlen. Wenn Sie einen anderen Grund zum Trinken von Wasser brauchten, kurbelt es auch den Stoffwechsel an! 10 Minuten nach dem Trinken von kaltem Wasser erhöht sich der Stoffwechsel des Körpers um bis zu 30%.

Der Stoffwechsel ist ein wichtiger Bestandteil des Gewichtsmanagements und das Gewichtsmanagement ist wichtig für die allgemeine Gesundheit. Wir können der Genetik nicht helfen, aber die Umsetzung einiger dieser natürlichen, gesunden, den Stoffwechsel fördernden Praktiken kann helfen. Ein gesunder Stoffwechsel verbessert nicht nur Ihre Gesundheit, sondern hilft auch Ihrem Geldbeutel.

Schreibe einen Kommentar